Projekt: Modernisierung des Leitsystems und der Steuerung

Für „Dr. Oetker Frischeprodukte“ in Moers durfte AUTEC eine weitere Modernisierung realisieren. Als besondere Herausforderung galt die Umstellung der Produktion auf das neue System im laufenden Betrieb, ohne Produktions-Ausfallzeit, zu realisieren.

Somit erfolgten Testläufe an den produktionsfreien Wochenenden, bei denen die Produktionsanlage jeweils Sonntag morgens für Testzwecke an die neue Steuerung angeschlossen und abends auf die vorhandene Steuerung zurückgebaut wurde.

Projektumfang:

  • Der Mischtankbereich in das AUTEC-Leitsystem „ECSwin“ integriert.
  • Steuerung SIEMENS S5-155U wurde ersetzt durch die Steuerung S7-417

Das AUTEC-Rezeptsystem „ECSreco“ wurde weiter optimiert, um die hohen Anforderungen bezüglich paralleler Verarbeitung der Mischprogramme, Sollwertberechnungen und -korrekturen über ein Mischkreuz zu erfüllen.

Die Integration von Waagensteuerungen, Rohstofftanks sowie die Anbindung an andere Steuerungsbereiche und an das hauseigene Qualitätssystem rundeten den AUTEC-Service ab.

Durch das in enger Zusammenarbeit entstandene Pflichtenheft konnten viele Optimierungsvorschläge für den Kunden realisiert werden.